Home / Kostenlose Tools / Vorteile von WordPress

Vorteile von WordPress

WordPress ist das heute am weitesten verbreitete Blogsystem und wird auch als CMS immer beliebter. Diese führende Stellung kommt nicht von ungefähr. Hier findest Du die größten Vorteile von WordPress auf einen Blick.

 

vorteile von wordpress
WordPress ist einfach bedienbar

Viele CMS müssen aufwändig installiert werden und benötigen eine längere Einarbeitung. Nicht so bei WordPress: Das System kann im Handumdrehen und ohne Vorkenntnisse eingerichtet werden und ist einfach über ein aufgeräumtes Interface zu bedienen, das auch noch gut aussieht.

Hinter WordPress steht eine riesige Community

An WordPress arbeiten zahlreiche Entwickler, die nicht nur den Core ständig verbessern, sondern auch eine riesige Auswahl von Plugins und Themes zur Verfügung stellen. Und auch die Nutzer steuern ihre Erfahrungen bei: Wenn Du Hilfe benötigst, findet sich immer jemand in den Foren.

WordPress lässt sich problemlos erweitern

Einer der größten Vorteile von WordPress ist seine große Auswahl an Plugins und Themes. Zwar ist das Grundsystem für ein Blog ausgelegt, doch auch eine Unternehmenspräsenz und sogar ein Shop lassen sich mit Plugins ganz einfach realisieren. Und die vielfältigen Themes sorgen dafür, dass Deine Website attraktiv und modern aussieht – ganz nach Deinen Wünschen.

Updates per Mausklick

Sowohl das Grundsystem als auch die Plugins und Themes kannst Du bei WordPress ganz einfach über die grafische Oberfläche auf dem neuesten Stand halten. Ein paar Mausklicks genügen! Da die stetige Aktualisierung für die Sicherheit Deiner Website fundamental ist, ist dies vielleicht einer der wichtigsten Vorteile von WordPress.

WordPress ist genügsam

WordPress arbeitet mit allen Standard-Hosting-Lösungen problemlos zusammen. Anders als einige CMS, die fortgeschrittene Funktionen benötigen, begnügt sich WordPress selbst mit den mageren Leistungsmerkmalen von Free- und Billighostern und bietet eine hervorragende Performance.

Hervorragende Suchmaschinenoptimierung

WordPress bietet alle technischen Voraussetzungen für ein Top-Ranking bei Google, beispielsweise „sprechende“ URLs und ein automatisch erstelltes Title Tag. Wenn Du mehr SEO-Funktionen benötigst, steht Dir eine große Auswahl von hochwertigen Plugins zur Verfügung.

WordPress ist kostenlos und Open Source

Das Grundsystem sowie viele Themes und Erweiterungen sind kostenlos nutzbar. Dazu sorgt das Open-Source-Prinzip dafür, dass jeder das System beliebig erweitern kann. Auch mit Blick auf die Sicherheit gehört es zu den großen Vorteilen von WordPress, dass jeder interessierte Entwickler den Code einsehen kann und Sicherheitslücken so schnell gefixt werden können.

WordPress und Blogging – das gehört einfach zusammen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.